Generalversammlung 2022 – Erneutes Stühlerücken

Mehr als 30 Vechte-Fohlen hatten sich am zur Generalversammlung am Freitag, 01. April 2022, um 19.30 Uhr in der Backstube des Vereinslokal Gaststätte Lampen-Pieper eingefunden.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Markus Kottig und einer Gedenkminute für die Verstorbenen des Vereins verlas Patrick Krude als Schriftführer das Protokoll der letzten Generalversammlung aus dem Herbst 2021. Im Anschluss daran konnte Geschäftsführer Frank Segeler seinen Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr relativ kurz fassen. Einerseits lag die letzte Generalversammlung gerade einmal 6 Monate zurück und andererseits waren durch Corona bedingt viele Aktivitäten wie z. B. Spielbesuche einfach nicht durchführbar. Von einer guten Kassenlage konnte Ralf Winkelhues als Kassierer berichten. Detailliert legte er das Zahlenwerk dar und wies auf das anstehende 25-jährige Jubiläum hin, bei dem man das finanzielle Polster sicher gut gebrauchen kann.

Klaus Althoff und Andreas Löckner bescheinigten als Kassenprüfer dem Kassierer wie auch dem Vorstand eine sehr gute Arbeit und korrekte Kassenführung und baten die Versammlung um Entlastung des gesamten Vorstandes. Diese wurde einstimmig gewährt.

Bei den anschließenden Wahlen zum Vorstand wurde der langjährige 2. Vorsitzende Michael Mensing auf eigenen Wunsch von der Versammlung durch Tom van Goer abgelöst. Ebenso stellte sich Geschäftsführer Frank Segeler nicht mehr zur Wahl und übergab sein Amt durch ein einstimmiges Votum an Norbert Krey. Kassierer Ralf Winkelhues hingegen stellte sich erneut der Entscheidung der Versammlung und wurde ohne Gegenstimme bestätigt. Neu in den erweiterten Vorstand wurden Michael Mensing und Frank Segeler durch die Versammlung aufgenommen und ersetzen damit zukünftig die zuvor hochgerückten Tom van Goer und Norbert Krey. Ebenfalls nicht wieder in den erweiterten Vorstand wurde Martin Joost gewählt, der nach 12 Jahren aktiver Vechte-Fohlen-Vorstandsarbeit etwas zurücktreten möchte. Er wurde vom 1. Vorsitzenden Markus Kottig mit einer Presentbox „Die Fohlenelf – Das Bier der Borussia“ in den Vechte-Fohlen-Vorstand-Ruhestand versetzt.

Markus Kottig verabschiedet Martin Joost nach 12 Jahren Vechte-Fohlen-Vorstand

Anschließend wies der Vorsitzende Markus Kottig noch auf das anstehende Jubiläum hin. Dieses findet vom 19. bis zum 21. August 2022 statt. Die genauen Planungen sollen durch ein Festkomitee übernommen werden, für das noch interessierte Vechte-Fohlen gesucht werden. Ansprechpartner dazu sind selbstverständlich sämtliche Vorstandsmitglieder.

Während des Jubiläums soll auch mit einer Fotowand über das erste Vierteljahrhunderts Vechte-Fohlen Metelen 1907 e. V. berichtet werden. Schaut bitte in Euren Fotoarchiven nach, ob Ihr nicht auch ein paar interessante Schnappschüsse aus den letzten 25 Jahren beisteuern könnt. Entsprechende Bilder können schon jetzt mit Urheberangabe und nach Möglichkeit einem kleinen beschreibenden Text an fotos25@vechte-fohlen.de gesandt werden. In den nächsten Tagen wird auf unserer Homepage auch ein entsprechendes Formular hierfür eingerichtet.

Abschließend noch ein kurzer Blick auf die aktuellen Ansprechpartner im Vorstand der Vechte-Fohlen:

v.l.n.r.: Michael Wedmann, Michael Mensing, Patrick Krude, Günter Mensing, Ralf Winkelhues, Tom van Goer, Markus Kottig, Norbert Krey, Ally Iking, Frank Segeler

Tippspiel startet in die neue Saison

Nach dem ebenso mühsamen wie auch erfolgreichem Pokalauftakt gegen den 1. FC Kaiserslautern steht am kommenden Freitag gleich die erste Partie der neuen Bundesligasaison auf dem Programm der Fohlen. Kein geringerer als der Deutsch Meister, der 1. FC Bayern München, ist um 20.30 Uhr im Borussenpark Gegner der einzig wahren Borussia zum Saisonauftakt.

„Tippspiel startet in die neue Saison“ weiterlesen

Borussen-Blutbuche gepflanzt

Am vergangenen Samstag hat der Fanclub Vechte-Fohlen ’97 auf dem alten Friedhof an der Ochtruper Straße eine Blutbuche gesetzt. Im Anschluss an die durch Michael Mensing und Patrick Krude fachkundig begleitete Pflanzaktion wurde die „Borussen-Blutbuche“ durch Pastor Thomas Stapper im Beisein weiterer Vereinsmitglieder gesegnet. Er betonte dabei die sinnbildhafte „Borussen-Blutbuche gepflanzt“ weiterlesen

2018/19 – Tippspiel

So ganz bin ich leider nicht mehr davon überzeugt, dass das Tippspiel für unseren Fanclub eine Bereicherung darstellt und ursprünglich war ich drauf und dran, einmal eine Saison ohne Tippspiel durchzuziehen. Da  inzwischen jedoch bereits die ersten Mittipper ihre Vorausweissagungen bei KickTipp eingemeisselt haben, findet Ihr unter dem obigen Link „Tippspiel“ unser altgewohntes Tippspiel wieder.

„2018/19 – Tippspiel“ weiterlesen